Polizeiärztlicher Dienst
Polizeiärztlicher Dienst
Quelle
Bundespolizei

Mit Sicherheit gut versorgt

ÄRZTLICHER DIENST DER BUNDESPOLIZEI

Auch im medizinischen Bereich ist das Einsatzgebiet bei der Bundespolizei vielfältig. Die Verantwortung des Ärztlichen Dienstes der Bundespolizei reicht dabei von medizinischer Versorgung im Einsatz und hausärztlichen Betreuung bis hin zur medizinischen Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte und Beratung der Führungskräfte.

Wofür interessieren Sie sich?
Ihre Voraussetzungen

Approbation als Arzt

grds. Facharztausbildung: z.B. Allgemein-, Arbeitsmedizin - oder Innere Medizin

Bereitschaft zur Fortbildung und Spezialisierung

die deutsche oder eine EU-Staatsbürgerschaft (sofern Verbeamtung vorgesehen)

ausreichende physische und psychische Belastbarkeit für die ärztliche Begleitung der Einsatzkräfte

Arbeiten im Ärztlichen Dienst der Bundespolizei

Sie sind verantwortlich für die medizinische Versorgung der Bundespolizeivollzugsbeamten: von der hausärztlichen Betreuung über die Einsatzversorgung bis zur Nachsorge. Sie sorgen dafür, dass Polizeivollzugsbeamte einsatzbereit sind, medizinische Ausstattung verbessert wird und beraten Führungskräfte.

Als Arzt/Ärztin stellen sie folgende Einsatzbereiche in der Bundespolizei sicher:

  • kurativmedizinische Versorgung
  • betriebsmedizinische Versorgung
  • medizinische Versorgung im Einsatz
  • medizinische Fortbildung von Taktischer Einsatzmedizin bis Reisemedizin
  • medizinische Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte
  • fachliche Beratung der Führungskräfte
     

Spezialisierung Ärztin/Arzt (m/w/d)

  • Als Allgemeinmediziner/-in stellen Sie die kurativ- und notfallmedizinische Versorgung sicher und begleiten Einsatzkräfte bei Bedarf in polizeilichen Einsätzen.
  • Als Arbeitsmediziner/-in führen Sie die betriebsärztlichen Aufgaben der Behörden der Bundespolizei durch.
  • Als Sozialmediziner/-in führen Sie sozialmedizinische Begutachtungen bei beamtenrechtlichen Fragestellungen durch.
Ihre Voraussetzungen

Rettungssanitäter/-in oder Notfallsanitäter/-in

Bereitschaft zur Fortbildung und Spezialisierung

die deutsche oder eine EU-Staatsbürgerschaft (sofern Verbeamtung vorgesehen)

ausreichende physische und psychische Belastbarkeit

Arbeiten im Ärztlichen Dienst der Bundespolizei

Sie sind verantwortlich für die medizinische Versorgung der Bundespolizeivollzugsbeamten: von der hausärztlichen Betreuung über die Einsatzversorgung bis zur Nachsorge. Sie sorgen dafür, dass Polizeivollzugsbeamte einsatzbereit sind, medizinische Ausstattung verbessert wird und beraten Führungskräfte.

Als Polizeisanitäter/-in stellen Sie die Medizinische Einsatzversorgung der Einsatzeinheiten sicher und bilden Polizeivollzugsbeamte medizinisch fort.

Ihre Voraussetzungen

Berufsausbildung zum / zur Medizinischen Fachangestellten

Bereitschaft zur Fortbildung und Spezialisierung

die deutsche oder eine EU-Staatsbürgerschaft (sofern Verbeamtung vorgesehen)

ausreichende physische und psychische Belastbarkeit

Arbeiten im Ärztlichen Dienst der Bundespolizei

Sie sind verantwortlich für die medizinische Versorgung der Bundespolizeivollzugsbeamten: von der hausärztlichen Betreuung über die Einsatzversorgung bis zur Nachsorge. Sie sorgen dafür, dass Polizeivollzugsbeamte einsatzbereit sind, medizinische Ausstattung verbessert wird und beraten Führungskräfte.

Als Medizinische/-r Fachangestellte/-r unterstützen Sie den Ärztlichen Dienst bei Untersuchungen und in der Sprechstunde

Was wir Ihnen bieten

  • Leistung wird honoriert: Die Bundespolizei sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet gute Aufstiegschancen. 
  • Fairness, Gleichstellung und Vielfalt sind uns wichtig: Darum freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen sowie Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Flexibilität ist Trumpf: Wir unterstützen Sie dabei, Beruf und Familie zu vereinbaren. Soweit Ihr Dienst es zulässt, ermöglichen wir flexible Arbeitszeiten.
Womit Sie rechnen können

Ihr Arbeitsplatz: Diverse Dienststellen der Bundespolizei, bei Polizeieinsätzen anlassbezogen vor Ort.

Ihre Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeiten, Teilzeit möglich

Ihr Einsatzort: bundesweit

Ihre Karriere: Höherer Dienst oder Tarifbeschäftige im höheren Dienst

Ihr Verdienst: Besoldungsgruppe A13h-15 (Bund) für Fachärzte oder Entgeltgruppe 14/15 (je nach Qualifizierung), sowie Zahlung einer Zulage für den Dienst bei der Bundespolizei

Ihr Einsatzort: Bundesweit

Ihre Karriere: Polizeivollzugsdienst

Ihr Verdienst: Bundesbesoldungsgesetz

Ihr Einsatzort: Bundesweit

Ihre Karriere: Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst

Ihr Verdienst: Tarifvertrag (TVöD Bund) für den öffentlichen Dienst, sowie Zahlung einer Zulage für den Dienst bei der Bundespolizei

Wenn Sie mehr wissen möchten

Jetzt Infomaterial herunterladen